Der in Baden-Württemberg geborene Physiker und Raumfahrer Hans Wilhelm Schlegel wünscht dem Jugendforschungszentrum Aerospace Lab in Herrenberg alles Gute zum Start. Im April 1993 startete Hans Schlegel an Bord des Space Shuttles Columbia in eine Umlaufbahn um die Erde für eine 10-tägige Weltraummission. Seine zweite Mission fand im Februar 2008 statt. Hans Schlegel brachte das europäische Raumlabor „Columbus“ zur ISS und hatte dabei seinen ersten EVA (extra-vehicular activity – Außenbordeinsatz). Hans Schlegel war der letzte deutsche Teilnehmer an einer Space Shuttle Mission.  Wir freuen uns sehr über die Aufmerksamkeit, die das Aerospace Lab inzwischen auch in Fachkreisen erzielen konnte.