… über den Wolken

Fluglabor des Aerospace Lab forschte über den Wolken Es war prächtigstes Flugwetter am Samstag Vormittag, als sich die 5 Schüler (Hanna Dettki-SGH-, Lukas Wagner, Daniel Zeller,  David Weigl- alle  AGH, Nicolai Treichel-Werkrealschule-) und 2 Studenten der Luft-und Raumfahrttechnik von der Universität Stuttgart, David Schaumann und Christian Fingskes, am Fluggelände in Poltringen einfanden. Es erwartete sie ein 45-minütiger Forschungsflug mit einer Propellermaschine. Die beiden Piloten, Klaus Hinkel und Walter Grandjot, hatten ihre 4-sitzigen Propellerflugzeuge schon in Abflugposition gebracht. Dank der beiden Piloten, die  im wissenschaftlich-technischen Beirat des AEROSPACE LAB ehrenamtlich tätig sind, sollten die Schüler und Studenten zu einem ganz besonderen Flugerlebnis kommen. Seit dem Herbst 2010 befasst sich die Gruppe, die von Herrn Hinkel geleitet wird, mit Aerodynamik, Strömungslehre, baute einen Experimentier Windkanal und sollte nun als Abschluss, während des Fluges verschiedene Messdaten erheben und per Videokamera den Flug dokumentieren. (mehr …)

Fluglabor am Samstag live in Poltringen

Das Jugendforschungszentrum Herrenberg „AEROSPACE LAB“ beendet mit einem Fluglabor ein Kernprojekt im Schuljahr 2010/11. Interessenten und Eltern der Schüler sind am Samstag, 21. Mai ab 9 Uhr auf dem Fluggelände in Poltringen herzlich willkommen. Die  Schülerinnen und Schüler Herrenberger Schulen haben sich während des Winterhalbjahrs  mit Projekten um das Thema „Physik des Fliegens“ beschäftigt. Unter Anleitung von Studenten der Luft- und Raumfahrt der Universität Stuttgart wurde erfolgreich ein Experimentier-Windkanal gebaut, der die Umströmung von Profilen, Hindernissen usw. sichtbar macht. (mehr …)

AEROSPACE LAB zu Besuch bei MT Aerospace in Augsburg

6. Mai, frühmorgens um sieben. Trotz der frühen Stunde stiegen 28 Schüler und Betreuer des AEROSPACE LAB Herrenberg mit Vorfreude und Spannung in den Bus. Das Ziel: Augsburg. Zum ersten Mal besuchten sie ihren Sponsor, die Firma MT Aerospace in Augsburg, auf Einladung des Technologievorstands Dr. Wolfgang Konrad. Mit von der Partie waren die Schüler und Betreuer der Teams Mikrosatelliten und Fluglabor, sowie Frau Astrid Meyer-Kassel, Herr Hans-Joachim Drocur, Herr Klaus Hinkel (alle im wissenschaftlich-technischen Beirat des AEROSPCE LAB, Angie Voggenreiter (operative Leitung AL) und Herrenbergs Oberbürgermeister Thomas Sprißler, der Schirmherr und 1. stellvertretender Vorsitzender des AEROSPACE LAB ist. (mehr …)