Das AEROSPACE LAB auf dem Weg in die Welt des Kleinsten

Am 9. Mai 2012 machten Schülerinnen und Schüler des Jugendforschungszentrums AEROSPACE LAB Herrenberg im Rahmen des Projekts „Laborführerschein“ einen Ausflug der besonderen Art. Zusammen mit ihren Betreuerinnen Astrid Mayer-Kassel,  Darleen Schäfer, Annika Gack und Angie Voggenreiter  tauchten sie ab in den Mikrokosmos, in die Welt der tausendstel Millimeter im Rasterelektronenmikroskop (REM) und im Computertomographen (CT) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart.

Glühwendel in 500-facher Vergrößerung

(mehr …)

Talk im LAB: Mit der Sonne um die Erde

Freitag, 16. März, 2012    Auftaktveranstaltung der Reihe, „Talk im Lab“

Mit einem richtig spannenden Film vom ersten 24-Stunden Flug stellten die beiden Crewmitglieder Markus Scherdel und Ralph Paul das Projekt „Mit der Sonne um die Erde“ vor. Nach jahrelanger Vorbereitung galt es zu beweisen, dass das Fluggerät mit 64 m Spannweite tagsüber mit der Sonne bis 8500 m Höhe aufsteigen kann, um dann mit voll geladenen Akkus die Nacht bis zum nächsten Morgen mit den 4 elektrobetriebenen Propellern zu überbrücken. Mit der aufgehenden Sonne steht dann wieder genügend Energie für Antrieb und Speicherung zur Verfügung um den Flug weiter fortzusetzen. Der Bericht und die Originalaufnahmen faszinierten und ließen das Abenteuer miterleben.

(mehr …)

„Talk im LAB“ startet mit „Solarimpulse“

SOLARIMPULSE – Um die Erde mit Sonnenenergie

1. Filmvortag mit Diskussion im Rahmen unserer Reihe „Talk im LAB“ am Freitag, 16. März um 17:30 Uhr im AEROSPACE LAB.

SOLARIMPULSE ist ein Projekt der beiden Schweizer Bertrand Piccard und André Borschberg. Mit einem speziell dafür gebauten Solarflugzeug planen sie 2014 eine Erdumrundung in mehreren Etappen. Der Prototyp des Flugzeugs HB-SIA ist mit einer Spannweite von 64 Metern bei einem Gewicht von lediglich 1,6 Tonnen 2009 fertiggestellt und 2010 erfolgreich erprobt worden. Die gesamte Fläche der Flügeloberseite (etwa 200 m²) und das Höhenleitwerk sind dabei mit rund 12.000 Solarzellen bestückt,  deren elektrische Energie in Batterien zwischengespeichert wird und mittels Elektromotoren das Flugzeug antreibt.

Der Film berichtet von der Entwicklung und den technischen Herausforderungen. Vortragende sind Mitglieder des Teams von SOLARIMPULSE:  http://www.solarimpulse.com

Ralph Paul, Dipl.-Ing.  Luft- und Raumfahrttechnik,  Uni Stuttgart
– Co-Leiter Abteilung Flugdynamik und Flugversuch  bei SOLARIMPULSE
– Abitur am Schickhardt-Gymnasium Herrenberg, 1989

Markus Scherdel, Dipl.-Ing.  Luft- und Raumfahrttechnik, TU München
– Testpilot bei SOLARIMPULSE

Anmeldungen bitte unter: Inge.Wolfer@aerospace-lab.de

Bitte benutzen Sie die Parkplätze auf dem gegenüberliegenden Stadthallengelände.