Gokart mit Brennstoffzellenantrieb

GoKart_Gruppenbild 1

Unsere Aktivitäten im neuen Schuljahr

Gokart 1.0:

  • Brennstoffzellenstack-Steuerung und-Integration mit den Akkus,
  • Wasserstoffherstellung durch Elektrolyse mit Hilfe von Solarstrom sowie Wasserstoffspeicherung

 Gokart 2.0:

  • Versuchsaufbau mit einem Radnabenmotor inkl. Steuerung, Gashebel und Bremse
  • Bearbeitung der Radnabenmotoren und Leichtmetallfelgen für den Einbau in das Gokart-
    Chassis, Einbau und Steuerung der 2 unabhängigen Radnabenmotoren von je 4.5 KW
  • Leichtbaukonstruktionen mit Karbonfasern von Chassis und Spoilern sowie Integration der
    LithiumIonen-Akkus in die Seitenspoiler
  • Elektrische Schaltung und Batteriemanagementsystem der LithiumIonen-Akkus
  • Arduino-Programmierung für Lenkung und Fahrbetrieb
  • Assistenzsysteme wie automatische Bremsen, Energierückgewinnung, Kameras,
    Beleuchtung, Fernsteuerung, etc.
  • Testfahrten mit Aufnahmen/Speicherung von Fahrdaten

Klassenstufe
8 – J2

Termin:
Dienstags 17:30 – 19:00

Betreuer:
Dipl. Ing. Ingfried Becker
Dr. Thomas Epple , Studiendirektor SGH
Dipl. Ing. Tobias Morlok,  H&B Electronic
Andreas Braun, StR AGH
Konstantin Hinsberger, Student Simulation Technologie
Joshua Fabian, Student Physik

Verstärkung gesucht

Um unsere bereits bestehende Gruppe zu erweitern, sind wir auf der Suche nach weiteren Schülerinnen und Schülern.

Die Anmeldung ist noch nicht freigeschaltet. Weitere Informationen findest du (demnächst) auf der Startseite.