Am Samstag, den 12. April, fand zum wiederholten Male im Planetarium in Stuttgart die Yuri’s Night statt, die anlässlich des Jahrestags von Yuri Gagarins ersten bemannten Raumflugs jedes Jahr gefeiert wird.

Yuris Night

Foto: Golo Völker zeigt das Video von dem Start des Satelliten.

Wir nutzten diese Möglichkeit, um den CanSat-Wettbeweb zusammen mit unserem Konzept der Öffentlichkeit vorzustellen. Dazu hatten wir einen Stand, an dem wir unter anderem den Satelliten und die Rakete ausgestellt haben, mit der wir letzten Sommer unseren ersten Meilenstein in unserem Projekt bewältigt haben: den Mitflug unseres Satelliten in einer Höhenforschungsrakete des DLR.

An unserem Stand herrschte den ganzen Nachmittag über großes Interesse und wir konnten viele interessante Gespräche führen. Den meisten Leuten war der CanSat-Wettbewerb noch unbekannt, bevor wir sie umfassend über das Projekt informierten. Auch viele Kinder fühlten sich von der Rakete an unserem Stand angezogen und wir haben versucht, ihnen alle Fragen zu beantworten.

Nach diesem ereignisreichen Tag kehrten wir am Abend wieder nach Herrenberg zurück und werden in den nächsten Tagen weiter an unserem Projekt arbeiten.

YurisNight

Foto: Justus Dettki erklärt den ersten selbstgebauten Nanosatellit.