Die Gewinner des Logo-Wettbewerbs für das Jugendforschungszentrum dürfen sich freuen. Die 10-köpfige Jury, unter der Leitung des Expertenteams von Angie Voggenreiter, Heinz Stoll und Roman Klis, konnte nach intensiver Beratung die Entscheidung für die ersten 5 Plätze treffen. 65 Einreichungen konnten von der Jury begutachtet werden. An dieser Stelle bedankt sich das Aerospace Lab  für die rege Teilnahme und für die Einsendung unterschiedlichster Design-Ideen. Das sind die Gewinner:  1. Platz, Niklas Dimde (Theodor Schüz Realschule), gewinnt einen Gyrocopterrundflug, gesponsert von Herrn Wendler 2. Platz, Leonie Schüle und Lena Renz (Andrea Gymnasium), gewinnen je einen Rundflug, gesponsert von Herrn Hinkel 3. Platz, Cornelius Feige (Andrea Gymnasium), gewinnt einen Segelflug, gesponsert von Herrn Grandjot 4. Platz, Lukas Wagner (Andrea Gymnasium), gewinnt einen Buchpreis 5. Platz, Evelyn Albu (Andrea Gymnasium), gewinnt einen Buchpreis  Die Vorstellung der Logo-Entwürfe und die Übergabe der Preise werden am 29.10.2010 bei der Offizielle Eröffnungsveranstaltung für das Jugendforschungszentrum mit dem Astronauten Thomas Reiter und weiteren prominenten Gästen vorgenommen.