Das Team "Flugrobotik" des AEROSPACE LAB unter der Leitung von Klaus Hinkel, nimmt am 47. Regionalwettbewerb von "Jugend forscht – Schüler experimentieren" teil. Der Wettbewerb findet am 9. und 10. Februar in der Sindelfinger Stadthalle statt. Die 3 Flugrobotiker, Lukas Wagner, Julian Heinzel und Jens Ochsenmeier, die von den beiden Studenten der Luft-und Raumfahrttechnik, Sven Wlach und Tobias Kuhn betreut werden, stellen das Projekt der Jury vor. Ein ferngesteuertes Elektro-Flugmodell wurde mit einem Auto-Pilot Board und einer Wärmebild-Kamera ausgerüstet. Nach dem Start werden verschiedene GPS-Punkte angeflogen. Die Wärmebild-Kamera zeichnet im Winter Gebäude mit besonders hohem Wärmeverlust auf. Das gesamte AEROSPACE LAB Team freut sich über die Teilnahme und wünscht den Schülern und Betreuern des Teams "Flugrobotik" viel Glück! Am Freitag, 10. Februar, kann in der Sindelfinger Stadthalle in der Zeit zwischen 13 Uhr und 15 Uhr der Stand von allen Interessenten besucht werden. Wir freuen uns über viele Besucher!