Zwei Schülergruppen forschen und experimentieren seit Beginn des neuen Schuljahres im Rahmen der Schnupperprojekte des Jugendforschungszentrums Aerospace Lab. Die Kurse finden direkt an den beiden Grundschulen (Vogt-Heß und Pfalzgraf-Rudolf) statt.  Geleitet werden die Kurse für die Grundschüler von Dr. Roland Feil und zwei engagierten Schülerinnen des Schickhardt-Gymnasiums Herrenberg. Als Vertreter der Volksbank Herrenberg-Rottenburg eG überreichte heute das Vorstandsmitglied Dr. Maximilian Binzer einen Scheck über 5.000 Euro an die Vorstandsmitglieder des Aerospace Lab, Angie Voggenreiter und Heinz Stoll. "Ohne die grosszügige Unterstützung der Volksbank wäre es nicht möglich gewesen, gleich mit zwei parallelen Kursen an den Herrenberger Grundschulen zu starten", bedankte sich Angie Voggenreiter bei Dr. Binzer. Die Zukunft der beiden Forschergruppen ist nun gesichert und die Experimente mit Flugkörpern, Luft, Wasser und Feuer können die Schüler in den nächsten Monaten weiter begeistern.